Dragonball

Das ist eine offizielle Fanpage von Dragonball/Z/GT
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 [ Cell - Saga ] - Zusammenfassung

Nach unten 
AutorNachricht
Son Goku
Boardadmin
Boardadmin
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: [ Cell - Saga ] - Zusammenfassung   Di März 30, 2010 3:35 am

In der Cell-Saga geht es um Cell, eine Erfindung Dr. Geros, der aus Zellen von allen Kämpfern der Gruppe Z besteht, jedoch still und heimlich in Geros Labor von einem Computer fertiggestellt wird und erst in der Zukunft ausgewachsen ist. Cell stiehlt sich nun in der Zukunft Trunks Zeitmaschine (das ganze läuft in zwei Zeitebenen ab, die sich in der Gegenwart treffen) und reist damit in die Gegenwart. Dort angekommen, lebt er, wie jedes Reptil, viele Metamorphosen durch, bis schließlich seine Eierschale zufällig von Trunks, Bulma und Kuririn entdeckt wird. Währenddessen tobt Cell in den Hauptstädten auf der Suche nach C-17 und C-18, die er zur seiner Vollkommenheit braucht, und saugt dabei jegliche Menschen mit seinen Schwanz auf. Piccolo wird das zu viel und er will sich nun mit Gott vereinigen um Cell und die Cyborgs zu besiegen und fliegt nach Ingwerstadt um Cell zu töten. Es kommt wie erwartet zu einem Kampf wobei Piccolo in den Arm gestochen wird, der nun schlapp ist, was Piccolo zu einem Gespräch nützt. Cell erklärt ihm, quasi als letzter Wille, seine Herkunft, seine Pläne und den Standort seines Labors. Nachdem Piccolo alle Informationen erhalten hat, reist er sich den Arm weg und lässt einen neuen wachsen. Nach dieser coolen Aktion tauchen Trunks und Kuririn auf um Piccolo von den, nicht sehr neuen, Neuigkeiten zu erzählen. Cell nützt diese Unaufmerksamkeit und begibt sich wieder auf die Suche nach den Cyborgs. Piccolo befiehlt Trunks und Kuririn das Labor, wo Cell erschaffen wird, zu zerstören, damit die Zukunft von ihm verschont bleibt. Die zwei fliegen dorthin, finden Baby-Cell und Baupläne von C-18, die eine Beschreibung von einer Fernbedienung beinhalten, und zerstören das ganze Labor. Kuririn bringt die Pläne zu Bulma und Trunks macht sich auf die suche nach seinem Vater. Währenddessen ist Son-Goku wieder Kerngesund, schlüpft schnell in seine Kleider, haltet Son-Gohan an der Hand und teleportiert sich mit ihm in die Nähe von Trunks, der seinen Vater um ein Training anbettelt. Son-Goku erzählt den Dreien, dass es in Gottes Palast einen Raum gibt, wo ein weltlicher Tag ein Jahr dauert und es erhöhte Schwerkraft gibt, und sich dieser Raum perfekt für ein Training eignen würde. Die Drei stimmen zu und Son-Goku teleportiert sich wieder mit ihnen in Gottes Palast. Leider können nur zwei Menschen auf einmal in den Raum und so lässt Son-Goku seinen Freunden den Vortritt. Während Vegeta und Trunks nun ihr bestes geben, besuchen die Cyborgs die Insel von Muten-Roshi um Son-Goku zu töten, doch sie treffen nur Piccolo, der sie zu einem Kampf herausfordert. Die Kämpfer fliegen zur einer nahen Insel und wollen Kämpfen, doch plötzlich taucht Cell auf, der nun durch sein Aufsaugen viel stärker geworden ist. Nach einem misslungenen Versuch Cell zu töten, saugt dieser C-17 auf und wird dabei fast vollkommen. Piccolo versucht nun Cell anzugreifen, doch dieser schleudert ihn ins Meer. Zufälligerweise kommt Tenshinhan vorbeigeflogen, und will Cell mit einer Neo-Kiku-Kanone ablenken damit die restlichen zwei Cyborgs abhauen können. Son-Goku taucht auf und nimmt Piccolo und Tenshinhan mit zum Palast. Die zwei Cyborgs konnten nicht weit fliehen da C-16 verletzt war. Inzwischen kommen Trunks und Vegeta aus dem Raum von Zeit und Geist mit der festen Überzeugung, dass sie siegen würden. Vegeta steht nun Cell gegenüber und es sieht tatsächlich so aus, als ob er siegen würde. Doch als Kuririn mit der Fernbedienung aufkreuzt und sie aus Liebe zu C-18 nicht einsetzt, bemerkt Cell sein Opfer und will es aufsaugen. Trunks kann nicht zu sehen und will Cell zuvor kommen, doch Vegeta haltet ihn auf, da er mit einem stärkeren Gegner kämpfen will (ihr wisst ja wie er ist). Gut, Cell ist nun perfekt und macht Vegeta beinhart fertig. Als Trunks sieht wie sein Vater leidet, verwandelt er sich erstmals in einen Ultra Saiya-jin und tretet gegen Cell an. Doch er ist viel zu langsam und wird sofort besiegt. Cell lässt ihn aber gehen, da er seine Zeit nicht mit Schwächlingen vergeuden will. Er fliegt daraufhin zu einer Fernsehstation und gibt dort die Cell-Spiele bekannt, die bald stattfinden mögen. Wird er besiegt, dann ist er tot, gewinnt er aber, zerstört er die ganze Welt. In der Zwischenzeit kann Son-Gohan schon Super Saiya-jin Status erreichen und die zwei wollen Super Saiya-jin zu ihrem Standardstatus machen was auch gelingt. Nachdem sie aus dem Raum von Zeit und Geist draußen sind, plant Son-Goku einen Urlaub bis zu den Cell-Spielen.

Die Cell-Spiele

Als erster Kämpfer kreuzt Mr. Satan, der Weltmeister im catchen, auf. Cell ist nicht sehr begeistert und wartet auf die Z-Gruppe, die auch bald kommt. Man erweist Satan den Vortritt und er greift Cell an, der ihn ohne Problem in einen Berg schmettert. Satan hat sichtlich Angst, doch er teilt dem Reporter mit, dass er eine kleine Pause machen wolle. Nun kommt Son-Goku... Nach einer spektakulärer Verwandlung in einen Ultra Saiya-jin, folgt ein spektakulärer Kampf zweier gleichgesinnter Kämpfer. Da sie aber nur gleichgesinnt sind, hört Son-Goku auf zu kämpfen, da er meint, dass er nur einen gäbe der ihn besiegen könne und das wäre Son-Gohan. Jeder ist empört, dass er seinen eigenen Sohn opfert, doch Son-Goku vertraut auf ihn. Son-Goku teilt Cell mit, er solle nur warten bis sein Sohn sauer wird. Schließlich steigt Son-Gohan in den Ring. C-16, der nun auf gut programmiert ist, vertraut nicht auf Gokus Plan und springt Cell an und will sich selber in die Luft jagen. Dies gelingt aber nicht, weil Bulma bei seiner Umprogrammierung die Bombe entnommen hat. Daraufhin wird er von Cell in seine Einzelteile zerfetzt. Cell schickt in der Zwischenzeit jede Menge Cell-Babys auf die Z-Gruppe los in der Hoffnung, dass Gohan dadurch böse wird. Er bleibt jedoch, mit Tränen in den Augen, bei seinen festen Entschluss, dass er niemanden verletzen will. Als er seinen Freunden zuschaut, taucht plötzlich der Kopf von C-16 vor ihm auf, der ihm sagt, dass er diesen Planeten beschützen möge. Während er mit Gohan redet zerstampft Cell seinen Schädel. Dadurch wird Son-Gohan böse und verwandelt sich in einen Supersayajin2 und tötet alle Cell-Babys. Daraufhin kämpft er mit Cell und verwundet in stark, hört aber nicht auf den Rat von seinen Vater, ihn sofort zu töten, und wartet bis Cell sich regeneriert. Durch die starke Verletzung spuckt er wieder C-18 und bläht sich zur einer Bombe auf. Son-Goku sieht keine andere Wahl als sich mit Cell zu Meister Kaios Planeten zu beamen. Er verabschiedet sich von seinem Sohn und verschwindet. Nachdem die zwei verschwunden sind, bricht Trauer aus, bis Trunks plötzlich von einem Laserstrahl durchlöchert wird. Es ist Cell, der sich von einer übriggebliebenen Gehirnzelle regeneriert hat und nun auch Son-Gokus Fähigkeiten besitzt. Vegeta wird daraufhin böse und greift Cell an, der ihn wegkickt. Er will ihn nun mit einem Energiestrahl töten doch Son-Gohan beschützt Vegeta, wobei er selber verletzt wird. Gohan muss nun Cell in einem Kamehameha Duell gegenüber stehen. Es hilft ihm dabei die Stimme von Son-Goku und natürlich Vegeta der im richtigen Moment Cell ablenkt, damit Son-Gohan in pulverisieren kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragonball.forumsfree.de
 
[ Cell - Saga ] - Zusammenfassung
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Warrior Cats Saga
» Zusammenfassung aller Postings eines Tages/einer Woche per E-Mail an alle User?
» Zusammenfassung kleiner Tipps & Tricks...
» Twihearts - Ein Fan-Forum für die Twilight Saga und Vampire Diaries

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dragonball :: Dragonball Z - Die Animeserie :: Cell - Saga-
Gehe zu: